Bürgersprechstunde mit Astrid Birkhahn MdL

Astrid Birkhahn lädt am  Montag, den 06. Juni 2016 zu einer Bürgersprechstunde in das Wahlkreisbüro, Stiftsbleiche 6 in 48231 Warendorf/Freckenhorst ein.
In der Zeit von 10 bis 13 Uhr können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger mit Ihren Problemen, Fragen und Wünschen direkt in einem persönlichen  Gespräch an Frau Birkhahn wenden.
Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, sollten Termine im Wahlkreisbüro ab Montag 30.05. unter der Telefonnummer 0 25 81 / 52 999 39 bei Katrin Klabunde vereinbart werden.


 

 



25.05.2016 | Bericht aus der WN vom 20.05.2016
„Aufgabe der nächsten Dekade“
Integration von Flüchtlingen ist beherrschendes Thema bei der Füchtorfer CDU / Birkhahn zu Gast

-cirm- Füchtorf - Thorsten Finke, Markus Greiwe und Dirk Schöne sind die Vertreter der Ortsunion bei den Wahlkreis- und Kreisvertreterversammlungen zur Landtags- und Bundestagswahl im kommenden Jahr. Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden Thomas Hermeler, Friedrich-Carl von Ketteler und Matthias Pries zu ihren Stellvertretern gewählt.

Beherrschendes Thema der Versammlung war jedoch ein anderes. Die Integration von Flüchtlingen werde die Gesellschaft noch viele Jahre beschäftigen. Dies betonte Astrid Birkhahn (MdL). „Die Integration wird die Aufgabe der kommenden Dekade sein.“ Dabei vertraue sie vor allem auf die ehrenamtlich Engagierten vor Ort. „Die Hauptlast tragen auch in Zukunft die Kommunen und diese ehrenamtlichen Helfer.“ Als wichtigste Voraussetzung zu einer gelungenen Integration führte sie das Beherrschen der Sprache an. Weitere Schritte seien Integrationskurse und die Integration in den Arbeitsmarkt. Man müsse Chancen und Probleme offen benennen, so Birkhahn.





24.05.2016
Besuch im Landtag
Schüler haben Fragen im Gepäck

Everswinkel (gl). Wie läuft eine Debatte im Landtag ab? Was macht ein Landtagsabgeordneter? Mit vielen Fragen im Gepäck sind 21 Schüler der Klasse 8 der Verbundschule Everswinkel nach Düsseldorf gereist. Die Mitglieder des Kurses Sozialwissenschaften der Klasse 8 hatten sich vorher im Unterricht mit dem Land Nordrhein-Westfalen und der Landespolitik beschäftigt.

In Düsseldorf wartete ein interessantes Programm auf die Achtklässler. Im Landtag simulierten sie eine Debatte zum Thema „Wahlrecht ab Geburt“. Dazu hatten die Jugendlichen zuvor Reden vorbereitet und sich eine Meinung gebildet. Unter fachlicher Anleitung wurde nun der Ablauf einer Landtagsdebatte nachgestellt. Anschließend trafen sich die Schüler mit der CDU-Landtagsabgeordneten Astrid Birkhahn aus Everswinkel. Birkhahn wusste viel zu berichten und gab einen Einblick in ihre vielfältige Arbeit sowie in ihre Aufgabenbereiche. Zum Abschluss des aufregenden Tages stand ein Besuch im Studio auf dem Programm. Dort besichtigten die Verbundschüler das Fernseh- und Hörfunktstudio und bekamen Einblicke in die vielfältige und aufwendige Arbeit von TV und Radio.




24.05.2016 | Bericht aus der Glocke vom 18.05.2016
Mitgliederversammlung der Ortsunion
Kein gutes Zeugnis für Landesregierung

Ennigerloh (gl). Die CDU-Ortsunion Ennigerloh hat kürzlich ihre Mitgliederversammlung auf dem Ferienhof Bettmann veranstaltet. Vorsitzender Sebastian Michelswirth konnte an diesem Abend außer den Mitgliedern auch die CDU-Landtagsabgeordnete Astrid Birkhahn begrüßen.

Die Christdemokraten hatten laut Bericht einige Formalien mit Blick auf die Land- und Bundestagswahlen 2017 abzuhandeln. Es waren Delegierte für die innerparteilichen Aufstellungsversammlungen der Kandidaten zu wählen. Es folgte ein Bericht von Astrid Birkhahn zu aktuellen Themen aus dem Düsseldorfer Landtag.





24.05.2016 | Bericht aus der WN vom 19.05.2016
Um Sachlichkeit bemüht
Bauern und CDU diskutieren Bundesverkehrswegeplan

Kreis Warendorf - Die Erwerbskrise in der Landwirtschaft sowie der Entwurf des Bundesverkehrswegeplanes standen im Blickpunkt eines Treffens der Kreisvorstände von CDU und Landwirtschaftlichem Kreisverband.

Hermann-Josef Schulze Zumloh, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes, ging zunächst auf die Krisenursachen in der Marktentwicklung bei Schweinefleisch und Milch ein. Dazu benannte er vor allem die Entwicklung der Rohstoffpreise, das Embargo Russlands sowie die Konzentrations- und Oligopolentwicklung in der Lebensmittelbranche.





19.05.2016
Die Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis Warendorf und die CDU-Landtagsabgeordnete Astrid Birkhahn

Mit einem „Herzlich willkommen an einem der schönsten Arbeitsplätze unseres Landes!“ begrüßte die heimische CDU-Landtagabgeordnete Astrid Birkhahn eine Gruppe von etwa 30 Bürgerinnen und Bürgern aus dem Kreis Warendorf, die  unter der Leitung der Wahlkreisbüro-Mitarbeiterin, Katrin Klabunde, den Landtag in Düsseldorf und die Landeshauptstadt auf einem Besuch kennen lernen wollten.
Wegen der diversen Zustiegspunkte im Kreis Warendorf gestaltete sich  die Anfahrt zeitraubender als erwartet; doch nach der Ankunft in Düsseldorf verlief das Programm reibungslos:
Die Gruppe startete mit einer  Einführung über die parlamentarische Arbeit durch den Besucherdienst. Nach einem kleinen Frühstück in der Landtagskantine hatten die Teilnehmer/innen die Möglichkeit, mit Astrid Birkhahn über aktuelle Themen zu diskutieren.
 




Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon